Heidi Troi

Heidi Troi lebt und schreibt in Südtirol. Wenn sie nicht gerade mit Kindern und JugendlichenTheater macht, schreibt sie – und zwar am liebsten Krimis und Kinderbücher, wobei sie sich danicht gern in Schubladen stecken lässt. Wenn Heidi Troi ihre ganzen Leidenschaften genügendZeit dazu lassen, ist sie gern in den Südtiroler Bergen unterwegs – nicht selten auch in dem Tal,welches das Vorbild für den Schauplatz des Krimis „Marterlmord“ war.

Marterlmord

Marterlmord

Autor:
Genre: Thriller

„Wie unsichtbare Masken tragen sie ihre Gleichgültigkeit vor sich her, mustern mich beinahe feindselig, als hätte ich ihr Unglück zu verantworten. Da ist sie wieder, diese Mauer.“

Maresciallo Pietro Carminati wird in ein kleines Dorf in einem engen Tal versetzt. Vierzig Jahre lang war dort Ruhe, aber bereits am Tag seiner Ankunft liegt der Dorfsäufer Sepp tot im Bach. Alles sieht nach einem Unfall aus. Doch als tags drauf ein Bauer an ein Marterl geflochten tot aufgefunden wird, ist klar: Ein Mörder treibt sein Unwesen im Tal. Mithilfe des Pfarrers der kleinen Gemeinde versucht Carminati Licht in das Dunkel zu bringen, doch mit wem er auch redet, er stößt auf eine Mauer des Schweigens. Und dann passiert der nächste Mord.

Handelt es sich um religiös motivierte Bluttaten? Was hat es mit dem plötzlichen Verschwinden des Bauern vom Moarhof auf sich? Und wieso liegt bei allen Toten dieses Sträußchen Vergissmeinnicht?

Carminati versucht, den Fall zu lösen, doch auch sein Leben gerät aus den Fugen.

Weitere Informationen →
Kaufen von Amazon
Kaufen von Lulu
Kaufen von IndieBound
Kaufen von Sony Reader
Kaufen von Gumroad