Manuskripte

Wir wissen, was es bedeutet, wenn Sie uns ein Manuskript zusenden.

Warum wir das so sagen, ist ganz einfach: Viele angehende Autoren haben schon Manuskripte an Verlage gesandt – und das ohne nachhaltigen Erfolg. Ihr Manuskript ist nicht irgendeine Geschichte, es ist Ihre Geschichte. Oft werden auch sehr sensible Themen darin besprochen und ausführlich erläutert, und nicht immer hinterlassen diese nur ein wohlig-warmes Gefühl in einem, jedoch sind sie für die Geschichte unerlässlich. Ob man es als Autor will oder nicht, es bekommen immer die eigenen Vorstellungen, Werte oder Gedanken ihren Platz in jeder einzelnen Story.

Wenn Sie uns Ihr Manuskript zusenden, wissen wir, was es Ihnen bedeutet:
Es ist nicht irgendeines, es ist Ihres. Wir als Verlag bilden uns kein Urteil darüber, ob eine Geschichte gut oder schlecht ist; wir als Verlag erkennen jedoch Potenzial, welches wir fördern wollen. Wenn sich unser Gremium einig ist, erhalten Sie unsere ungeteilte Aufmerksamkeit, bis Ihr Werk dem entspricht, was wir darin sehen. Wir verstehen daher genau, wie es Ihnen geht: Denn wir lieben nicht nur Bücher, viele von uns waren selbst Autoren und wollen Sie nun auf diesem Weg begleiten, damit nicht nur Ihr Werk das volle Potenzial ausschöpft, sondern auch Sie selbst. Denn hinter jeder Geschichte steckt auch ein Autor, der es verdient hat, gesehen zu werden, und wir werden Sie strahlen lassen, damit es Wirklichkeit wird.

Sie merken schon: Unsere Texte sind weitaus persönlicher, als es in der restlichen Branche üblich ist, und wenn es zu einer Zusammenarbeit kommt, werden Sie auch merken warum, denn unser Credo lautet: „Wir wollen nicht nur Ihr Buch, nein, wir wollen Sie als Menschen, denn ein Verlag ist nichts ohne seine Autoren.“

Manuskripteinreichung:

Senden Sie uns bitte Folgendes per Mail an manuskript@empire-verlag.at:

1)    Einen kurzen Lebenslauf und eine Liste Ihrer bisherigen Veröffentlichungen
2)    Eine Leseprobe von ca. 20 Seiten (z. B. ein Probekapitel), gerne auch das komplette Manuskript
3)    Ein Exposé Ihres Werkes

 

Wie sollte das Exposé für einen Roman aussehen?

Durch das Exposé erhalten Sie die Möglichkeit, uns Ihren Roman vorzustellen. So bekommen wir einen ersten Eindruck von Ihrer Geschichte, können Ihre Idee nachvollziehen und einschätzen, ob es für uns infrage kommt.

Beantworten Sie für uns diese Fragen in Ihrem Exposé:
•    In welcher Zeit und an welchem Ort spielt Ihr Roman?
•    Welche Geschichte wird erzählt und wie entwickelt sich der Plot? Geben Sie uns eine kurze Zusammenfassung des Inhalts.
•    Wie entwickeln sich die (Haupt-)Figuren im Laufe der Geschichte?
•    Aus welcher Erzählperspektive ist der Roman geschrieben?